SABINE FÄTH 

hat BWL, Anglistik und Hispanistik an der Justus-Liebig-Universität Gießen studiert. Nach Traineeprogramm und Redaktionsmanagement-Aufgaben in der Bauer Media Group wechselte sie auf die journalistische Seite. Nach Hospitanzen bei der Berliner Morgenpost, BILD und BILD am Sonntag übernahm sie die Leitung einer Entwicklungsredaktion in der Bauer Media Group.

2000 wurde sie Chefredakteurin der wöchentlichen Frauenzeitschrift LAURA. 2004 launchte sie als Gründungschefredakteurin ALLES FÜR DIE FRAU und führte beide Blätter bis 2008. 

Danach wechselte sie als Chefredakteurin zur TINA/TINA Woman und führte gemeinsam mit BELLA beide Blätter. 2011 wechselte sie zum Jahreszeiten Verlag als Chefredakteurin der FÜR SIE.

Im Januar 2015 verließ Sabine Fäth FÜR SIE, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. Als „Game Changerin“ zog es sie in die Welt hinaus. Reisen nach Australien, Indien und Brasilien bereicherten sie zum Start ihres Freelance-Daseins. Ihre neue Leidenschaft ist jetzt

HIGHSTREET MEDIA HUB